Blog
Home / Aktuelles / JU wählt neuen Bundesvorsitzenden

JU wählt neuen Bundesvorsitzenden

0

Beim Deutschlandtag der JU im September in Inzell wurde der Sauerländer Paul Ziemiak zum neuen JU Bundesvorsitzenden gewählt. In einer spannenden Kampfkandidatur setzte sich Ziemiak mit 196:115 gegen den bisherigen stellvertretenden JU-Bundesvorsitzenden Benedikt Pöttering durch. Neben den Wahlen zum Bundesvorstand durfte die JU noch die Bundeskanzlerin Angela Merkel und den CSU-Ehrenvorsitzenden Edmund Stoiber willkommen heißen. Mit ihnen diskutierten die Delegierten die Themen der Zukunft des Vaterlandes und der Partei.

Desweiteren wurden Leitanträge zum ländlichen Raum und zur Landwirtschaft verabschiedet. Die JU Rhein-Berg hatte sich an beiden Papieren beteiligt. Kreisvorsitzender Diego Faßnacht zeigte sich erfreut über die Ergebnisse der Antragsberatung: „Unsere Anträge zu den Themen Extremismus, Islamismus und Patriotismus waren erfolgreich. Gerade im Bereich des Islamismus muss endlich eine härtere Gangart gefahren werden.“ Neben Diego Faßnacht nahmen noch Christian Klicki und Vanessa Schupmann am Deutschlandtag der Jungen Union teil.

 

Foto: Kreisvorsitzender Diego Faßnacht und Bundesvorsitzender Paul Ziemiak

Recommended Posts

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment
Kontakt

Wenn Ihr mit uns in Kontakt treten wollt, dann schreibt uns einfach!